30.05.2019 

Gestern wurde die kleine Frau Gold- Jini als letzte abgeholt. Die erste Nacht war für Bella zunächst sehr gewöhnungsbedürftig, aber Fanni hat getröstet und die Geschwister ersetzt. 

Alle anderen mussten komplett neu lernen ohne vertrautes klar zu kommen , aber die Rückmeldungen lassen darauf schließen das es allen gut geht in Ihren neuen Familien. 

28.05.2019 

Langsam wird es hier leerer und mit jedem der aus dem Haus geht ist es ruhiger und irgendwie komisch. :-(

25.05.2019- Standbilder und Gesichterparade mit 8 Wochen

25.05.2019 letzte Fotos vom gemeinsamen Spiel. Die kleinen sind tierärztlich untersucht worden, geimpft, gechipt und die Wurfabnahme hat statt gefunden. 

 

Auszug aus dem Wurfabnahmebericht: Entzückender Wurf! Die Welpen haben ein vorzügliches Pigment, gute Knochenstärke, sehr schöne Fellanlage und sind alle in sehr gutem Futterzustand. Sie haben ein schönes ausgeglichenes Wesen, teilweise temperamentvoll, alle verspielt und zutraulich. Sie sind bestens sozialisiert. Sie haben sich sehr gut untersuchen lassen, waren dabei entspannt und ruhig. Überall ist Spielzeug vorhanden. Bemerkung: Sehr schöne liebevolle Hundezucht.

 

Nun dürfen sie ab morgen in Ihre neue Familien ziehen. Mir ist das Herz schwer, 8 intensive Wochen gehen vorbei. Ein kleiner Trost ist das die kleine Frau Lila- die nun Bella heißt und bei uns bleibt.

Vielen Dank an alle die uns zur Seite gestanden haben , besonders wieder an Barbara und Anne. 

UND natürlich an DINA die eine tolle Mama ist, völlig instinktsicher und liebevoll hat sie vom ersten Tag an ihre Rolle sehr sehr gut gemeistert. Ich bin überglücklich das sie alles gesund und munter "überstanden" hat. Ebenso an FANNI als Tante sie hat liebevoll mit erzogen, geputzt, gespielt und nebenbei ein paar Pfund drauf bekommen , weil auch sie Reste essen durfte  und Leckerchen abstauben konnte. :-)) . Ich bin sicher das die auch wieder runter gehen. 

23.05.2019  Wir hatten nochmal Besuch von Barbara mit Mia, Blue und Maisie. So schön zu sehen das man alt und jung zusammen lassen kann und kein Streit oder Stress bei den Hunden entsteht. Mia hat ihre Urenkel liebevoll begrüßt- sehr herzig das Ganze. Das Wetter spielte auch mit, so das wir einen schönen Tag draußen genießen konnten.

22.05.2019 Spielstunde mit Mama- Dina erzieht ihre Kinder jetzt in dem sie ihnen klar und deutlich sagt das die Milchbar nicht nach Lust und Laune zur Verfügung steht. Und die Sprache verstehen die Kleinen sehr gut. Der ein oder andere testet dann mal ob Mama auch bei Ihrem Nein bleibt- aber sie bleibt konsequent. GUTE MAMA.

18.05.2019  Morgen sind die Kleinen schon 7 Wochen alt und sie werden jeden Tag munterer, wie man unschwer auf den Bildern sehen kann. Dieses Wochenende ist die Entscheidung welcher Welpe in welche Familie zieht. Eine spannende und aufregende Zeit für uns alle. Und dann beginnt die letzte Woche. Die Tierärztin kommt - Gesundheitscheck, impfen und chippen. Die Zuchtwartin macht die Wurfabnahme- wenn alles ok ist dürfen die Mäuse danach ausziehen und ihre neue Familien glücklich machen.

15.05.2019 Wir hatten Besuch von der Familie, Uroma Mia, Oma Blue und Schwester/Halbschwester Maisie waren mit Barbara hier, ein schöner Tag  für Dina die Geburtstag hatte. Aber auch alle anderen, einschließlich wir Menschen, haben den Tag bei schönem Wetter genossen.  Am Zaun wurde dann mal vorwitzig geschnuppert wer da alle steht.

13.05.2019 Endlich schien die Sonne mal ein paar Stunden länger und unsere Wiese durfte von den Welpen erkundet werden. Sie hatten so viel Spaß und unsere Nachbarn ebenfalls. Diese standen am Zaun und waren begeistert von der munteren Bande.  Gleichzeitig lernten sie die Geräusche von Rasenmäher und andere diversen Geräten kennen. Anne kam dann noch kurzentschlossen um ein paar schöne Bilder zu machen. Die Mäuse sind sooooo süß.

8.05.2019 

Die Welpen sind jetzt 5 1/2 Wochen alt und entwickeln sich gut. Leider ist das Wetter so mies das wir nur  kurze Zeit raus gehen können. Sie lernen sich draußen zu lösen und spielen dann im Regen. ( macht denen gar nichts aus das es regnet.) Dadurch sind die Ausflüge raus allerdings kürzer . 

 

8.05.2019 Foto Shooting

1.05.2019  Sie sind soooo süß

1.05.2019

Gestern ging es dann zum ersten mal nach draußen. Sie mussten nicht davon überzeugt werden das es draußen schön ist.

Alle haben ganz mutig den Schritt gewagt und sind neugierig raus gelaufen. 

Heute morgen WOLLTEN sie dann schon raus obwohl es recht kühl war. Ein echter Retriever scheut eben keine Kälte. 

In der vergangenen Woche stand wieder die Wurmkur an und Maniküre und Pediküre mussten ebenfalls sein - wenigstens etwas wo ich der Mama helfen kann damit es nicht so weh tut beim säugen, gegen die spitzen Milchzähne kann ich allerdings nichts machen. Dina macht es weiterhin ganz toll, instinktsicher , geduldig versorgt sie Ihre Kinderschar. Und Fanni nimmt die Aufgabe als Tante sehr ernst. Sie spielt, erzieht und das ganze ebenfalls sehr liebevoll.                                                                                                                                                                    

27.04.2019 Die kleinen Mäuse werden täglich aktiver, entdecken die große weite Welt und viele Menschen.                                                                                                                                                          Das "Klöchen" wurde auch schon benutzt , das meiste geht allerdings noch irgendwohin. Müssen sie langsam lernen. Außerdem werden sie auf den Komm Pfiff trainiert wenn es Futter gibt.                                                                                                                                                                          Es ist so schön zu erleben wie schnell die Welpen lernen und wissen um was es geht.                      Ein paar neue Impressionen dürfen natürlich nicht fehlen.

Danach so müüüüde

22.04.2019 

Die ersten zukünftigen Welpeneltern waren zu Besuch. So lernen die Welpen viele Menschen kennen und wenn sie mit 8 Wochen in ihr neues zuhause ziehen,gehen sie nicht mit fremden Menschen.

Denn ab jetzt dürfen sie wöchentlich besucht werden. 

Sie fangen an miteinander zu spielen, die Zähnchen sind durch und das laufen klappt immer besser. 

Dina und Fanni wurden durch den Besuch , mit extra Streicheleinheiten und das ein oder andere Leckerchen besonders verwöhnt. 

Dina ist weiterhin sehr sehr fürsorglich und regelt alles selbstständig und instinktsicher. 

In der kommenden Woche werden die Kleinen aus der Wurfkiste ausziehen und ihr Aktionsradius wird erweitert .Außerdem gibt 's jetzt die erste feste Mahlzeit. 

Dina freut sich vielleicht über die Entlastung. 

Es bleibt also spannend bei uns.                                                                                              

22.04.2019 Noch ein paar Bilder zum verlieben

22.04.2019 Eine kleine Zuckerschnutenparade

17.04.2019

Ein kleiner Zwischenbericht:

Dina geht es prächtig, sie meistert Ihre Rolle als Mutter weiterhin vorbildlich, gönnt sich jetzt schon mal eine Zeit außerhalb der Wurfkiste und möchte kleine Gassi Runden mitgehen. 

Die Welpen wachsen und gedeihen, haben die 2. Maniküre und Pediküre gut überstanden.

Die erste Wurmkur haben sie ebenfalls bekommen. 

Diese hat definitiv nicht geschmeckt, es hat sie förmlich geschüttelt so ekelig fanden sie es.

Aber was muss das muss und ich habe mal den Satz gehört Medizin muss nicht schmecken , sie muss helfen. Danach hat Mama getröstet in dem sie rasch zum säugen bereit stand. 

Das Laufen wird immer sicherer , so niedlich wie sie unermüdlich üben.

Fanni steckt Ihre Nase jetzt auch öfters in die Wurfkiste, ich bin gespannt wann sie das erste mal bei den Welpen liegt ( oder liegen darf) .

 

14.04.2019 - Heute sind die B-lis 14 Tage alt und natürlich dürfen ein paar Schnappschüsse aus der Wurfkiste und in Szene gesetzte Welpen am Sonntag nicht fehlen. Wie man sieht wachsen und gedeihen sie gut, die Mama sorgt weiterhin vorbildlich für ihre Kinderschar.         Sie sind so süß , ich kann mich gar nicht satt sehen.

10.04.2019

Ein kleiner Lagebericht:

Die Welpen haben ihre Geburtsgewichte alle verdoppelt und machen enorme Fortschritte.

Die Äuglein blinzeln und der ein und andere versucht auf die kleinen Beinchen zu kommen.

Es sieht so niedlich aus, wie sie unermüdlich üben üben  üben. Ebenso versuchen sie die Hundesprache zu lernen, sie bellen und knurren im Schlaf.

Und wenn die Mama, nach einer kleinen Auszeit außerhalb der Wurfkiste zurück kommt, wird sie mit lautem Geschrei empfangen.

Das wichtigste in Ihrem jungen Leben ist natürlich möglichst viel an Mama' s Milchbar zu kommen  um danach  urplötzlich umzufallen. 

Die erste "Maniküre und Pediküre" haben auch alle unbeschadet überstanden.

 

8.04.2019 Ein kleines Fotoshooting- nur zum verlieben finde ich.

7.04.2019

1 Woche alt sind unsere B-lis und sie wachsen und gedeihen gut

Wie man auf dem Foto sieht sehen sie schön genährt  aus, kein Wunder denn der Tag ist gefüllt mit trinken, schlafen, träumen, wohliges schmatzen und wieder trinken. Ab und zu wird jämmerlich geweint wenn man die Mama oder Geschwister " verloren " hat. 

Dina nimmt ihre Mamarolle weiterhin sehr ernst, der Versuch mal etwas Zeit außerhalb der Wurfkiste zu verbringen, wird sofort abgebrochen ,wenn ein Laut von ihren Kindern kommt. 

3.4.2019

Wir hatten eine ruhigere Nacht und alle Welpen haben zugenommen.

Dina ist eine so tolle Mutter, wenn man beobachtet mit welcher Sicherheit sie ihre Baby 's  "checkt" und keiner kommt an ihren Waschaktionen vorbei.

Immer wieder kann ich beobachten wie sie scheinbar mit Reihenfolge kontrolliert wer denn nun wieder mit putzen dran ist.

Zu ihren Bedürfnissen des Lösens muss ich sie förmlich überreden und dann geht's aber mit Tempo zurück .

2.4.2019 Die beste Mama der Welt, was bin ich stolz auf mein "großes Mädchen". sie ist eine ganz fürsorgliche Mutter und ich glaub auch, das sie stolz auf ihre Baby' s ist.

2.4.2019    Die B-lis stellen sich einzeln vor...2 Tage alt

1.4.2019

Willkommen im Leben , unsere Sonntagskinder!!

31.3.2019

Unendlich glücklich dürfen wir verkünden das Dina in der Nacht von Samstag auf Sonntag 5 Rüden und 4 Hündinnen das Leben geschenkt hat. 

Es war eine Geburt wie aus dem Bilderbuch. Ohne Schwierigkeiten und völlig instinktsicher hat sie zunächst 4 Rüden geworfen. Danach kamen die 4 Mädels und zum guten Schluss noch 1 Rüde. 

Mutter und Babys geht es gut. Dina säugt und putzt ( eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen) und endlich kann sie sich auch wieder richtig putzen. Das war in den letzten Tagen mit dem dicken Bauch kaum möglich. 

 

29.03.2019

60. Tag 

Wir gehen in den Endspurt und Dina geht's immer noch gut. Sie läuft unsere kleineren Runden, in Ihrem Tempo, gut und gerne mit. 

Ich muss mich bemühen sie nicht ständig zu beobachten um ja nicht den Beginn zu verpassen. Dabei ist sie noch so ruhig, ich denke ich werde es merken auch ohne sie NUR im Blick zu haben. 

 

24.03.2019

Wir gehen in die letzte Woche und Dina geht es weiterhin sehr gut. Sie wird langsamer in allem und ist" kugelrund". 

Die Spaziergänge fallen  kürzer aus bei gleicher Dauer. Manchmal bleibt sie stehen und guckt mich an als ob sie sagen wollte "nun reicht's, lass uns zurück gehen". Ich vertraue ihr dann denn sie weiß was sie noch kann, oder eben auch nicht mehr kann. 

Die Welpen turnen kräftig, vom fühlen her sind einige Fußballer /innen dabei, so kräftig wie die treten. 

Für uns laufen jetzt die letzten Vorbereitungen an. 

Alle die mit uns hoffen, bitte  kräftig Daumen drücken, es bleibt spannend. 

10.03.2019 

 

Das letzte Drittel der Trächtigkeit ist nun angebrochen.

Dina ist es jetzt anzusehen das etwas in ihr wächst, und es berührt mich wenn sie sich auf den Rücken legt und ihren Bauch präsentiert- fast so als ob sie sagen wollte guck mal . Nicht mehr lange dann werden die Welpen bei ihren Turnübungen für mich fühlbar sein :-).

Dina  ist ständig hungrig und ab heute bekommt sie 3 Mahlzeiten, worüber sie sich sicher freut. 

 

 

26.02.2019

 

Der Ultraschall hat unsere Hoffnung bestätigt, wir konnten heute kleine Herzen schlagen sehen.

Wenn alles gut weiter läuft kommen  Anfang April die kleinen  B-lis auf die Welt. 

Wir freuen uns sehr. 

Und Dina geht's blendend.

23.02.2019

Dina geht es super gut, wir warten weiterhin gespannt auf das was da vielleicht kommt.

Sie hat immer HUNGER  aber ansonsten  keinerlei Auffälligkeiten. 

Noch eine Weile Geduld bevor sie ihr kleines Geheimnis lüftet. 

Alle die mit uns warten und hoffen  -bitte unbedingt weiter kräftig Daumen drücken. 

B-Wurf

30.01.2019              

 

Bei Eis und Schnee haben wir uns auf Hochzeitsreise gemacht, und Dina hatte ein Date mit Lennox.

 

Lennox hat uns mit seinem Wesen, Aussehen und seinen Gesundheitsergebnissen überzeugt. 

 

Die beiden mochten sich auf Anhieb und wussten auch, was sie miteinander anfangen konnten. 

 

Nun heißt es abwarten, ob es Anfang April kleine B-lis in unserem Hause geben wird.

 

Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.